Montag, 2. Februar 2015

Am Freitagnachmittag

fing es an mit dem Lärm im Haus. Der Nachbar auf unserer Etage zog aus. Natürlich mit Helfern, 7 an der Zahl. Es war sehr laut, ist ja nun mal bei Umzügen so.
Doof war, dass sie mehrmals an unsere Tür stießen und unseren kleinen Porzellanschirmständer fast geschrottet hätten.Das ging so bis 21:00 Uhr und gut. Draussen schneite es stark und den Dreck liessen sie natürlich im Treppenhaus liegen.
Samstag gings für ein paar Stunden weiter und dann war Ruhe.
Bis gestern morgen , Sonntag um 11:00 Uhr zog die neue Mieterin ein.
Mit Krach, Getöse, Dreck usw.
Wir haben nix gesagt, ist ja schließlich Umzug. Es war aber auch Sonntag.
Uns tat schon die Mieterin unter der Wohnung leid, wir wissen hier aus eigener Erfahrung, wie laut diese Holzfussböden sind.
Wir haben ganz bewusst die Umzugsmannschaft nicht auf die Sonntagsruhe hingewiesen. Es war schließlich der 1.2. und Sonntags haben Freunde eben Zeit zu helfen. Aber ich verstehe das nicht. Ich hätte bei den Mietern ( 3 ) geklingelt und kurz Bescheid gegeben, dass ich heute umziehen muss. Dann sieht man das Alles ganz anders.
Als dann gegen 17:00 Uhr der erste Bohrmaschinenkrach rüberkam, sind wir auch rübergekommen.
Sie ist nett und es kam auch kein Krach mehr rüber.
Sie ist die 16. Mieterin, die wir hier in 9 Jahren im Haus mitbekommen. Und jeder macht Krach beim Sachen aufhängen und aufstellen. Und bei Einweihungspartys.
Sie ist z.B. in der Wohnung mittlerweile die 6. Mieterin, über uns wohnt die 5. Mieterin. Dass das immer mit Krach und Unruhe einhergeht kann mensch sich ja vorstellen. Wir haben einfach keine lust mehr, die Mitmenschen immer wieder auf Regeln, die das Miteinander erleichtern, aufmerksam zu machen.


~~~~~~~~~~~~~


Nun zu den schönen Dingen des Alltags. Heute gibts beim A.L.D.I. feines Bastelpapier, da fahren wir gleich hin. Unsere Autobatterie hat beim kalten Wetter schlapp gemacht, deshalb gehts mit dem Bus. Bei uns sind es 5 Minuten bis zur Haltestelle, beim A.L.D.I. ist die Haltestelle genau vorm Laden.
Werde evt. mal später meine Schätze hier zeigen.


Kommt Alle gut in die neue Woche!!!


Kommentare:

  1. ich war auch Einkaufen !! Aber mit den Umzügen da würde ich doch mal den Vermieter drauf aufmerksam machen. Das geht doch nicht an, das man an einem Sonntag einzieht und dann noch so lärmt. Der Bruder von Günter zieht jetzt im Februar auch um, ich weiß aber genau das das sehr friedlich und freundlich für die Nachbarn abgeht. Man weiß ja eigentlich wie es sich gehört. Trotzdem Euch Beiden ganz liebe Grüße aus dem tiefverschneiten Solingen von Christiane & Co.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Christiane, eigentlich weiss man das.LG

      Löschen
    2. Ja Christiane, eigentlich weiss man das.LG

      Löschen
  2. bin übrigens gespannt auf Eure Einkäufe bei Aldi ;-))

    AntwortenLöschen